Prostitute Kat - wie man mit Bloggern auf LiveJournal zusammenarbeitet, damit es Ergebnisse bringt

Hi, ich bin Kate. Ich führe ein Blog in LJ "Colourful Life" unter: prostitutka-ket.livejournal.com.

Mein vorheriger Artikel, dass LiveJournal noch lebt und gedeiht, könnt ihr hier lesen.

Heute möchte ich Ihnen sagen, wie Sie bei der Arbeit mit LJ-Bloggern keine Fehler machen sollten. Weil wir anders sind. Und Instagram- oder YouTube-Regeln in LiveJournal funktionieren nicht.

Das Wichtigste ist, das Ziel zu bestimmen. Warum gehst du zum LiveJournal?

Möchten Sie die Bekanntheit oder Reputation verbessern, Verkäufe "sofort" beschleunigen oder sich auf die Suche machen?

Das Ziel ist die Hauptsache. Es kommt darauf an, was und wie du mit dem Blogger machst, mit was und wie viel.

Ist es noch sehr wichtig zu verstehen, womit du gehst? Und wenn Sie ein IT-Unternehmen haben, ist es unwahrscheinlich, dass das Publikum eines Mädchens, das über das Einkaufen schreibt, für Sie nützlich ist :)

Wähle einen Blogger sorgfältig aus

Bevor Sie verstehen, ob Sie mit einem bestimmten Charakter arbeiten sollen, lesen Sie zumindest einige seiner verschiedenen Artikel, schauen Sie sich an, wie und was er schreibt, ob dieser Stil für Sie geeignet ist. Lesen Sie die Kommentare zu seinen Artikeln. Sind diese Leute zumindest ein bisschen wie Ihre Zielgruppe?

Lesen Sie mehr über den Blogger. Ja, viele im LJ-Profil schreiben über sich. Dort schreiben wir oft über Werbung, es ist möglich - es ist unmöglich, was und wie.

Geh nicht blind.

In meinem Fall denken viele Werbekunden, dass ich, wenn der Blog prostitutka-ket heißt, über nahezu sexuelle Themen schreiben muss. Nein. Ich schreibe über Frauen und Frauen, über Kosmetika und Menstruationstassen, über einen Pelzmantel und neues Kediki, über Teekannen und Haustiere. Und ja, ich mache keine Werbung für Bordelle, aber sie kamen mehrmals mit einer solchen Bitte zu mir.

Werbebordelle werden für meine Leser und Leser uninteressant sein. Nun, ich denke schon.

Und wer passiert jemals?

Es ist großartig, wenn Sie Blogger verstehen und jemanden lesen. Oder sogar von jemandem gehört.

Aber am häufigsten passiert es, dass Sie in anderen sozialen Netzwerken sitzen, nur Fachliteratur lesen und LJ seit fünf Jahren nicht mehr gesehen haben.

Dann treten Sie auf LJ.

Denken Sie nur daran, dass Sie nicht die Top 10 brauchen, in denen sich anscheinend die Elite befindet, sondern beispielsweise die Top 200 oder Top 500.

Nein, nein, ich scherze nicht. Lerne Millionen von Hacks. Viele sind schon lange nicht mehr mit dem Thema Aufstehen beschäftigt. Nur in den Top 500 sind Menschen, die sichtbar sind und mehr als 1 000 Menschen lesen.

Arbeite an allen, gehe rauf oder runter.

Wie arbeite ich mit kleinen Bloggern?

Ignorieren Sie nicht die kleinen Blogger

Denken Sie nicht, dass Sie nur Blogger mit einer Million Aufrufe pro Woche benötigen, Sie werden keine Werbung bei Cosmopolitan schalten.

Leute, die interessant schreiben, haben ihre eigene Zentralorgel, regelmäßige Leser, die die Arbeit dieser oder jener Person lieben. Diskontiere sie nicht. Manchmal sind tausend begeisterte Leser besser als hunderttausend.

Kleine Blogger arbeiten oft aus Geld und im Tauschhandel

Wenn Sie einen neuen süßen Fütterungsservice für Haustiere oder eine kleine Schmuckmarke haben, geben Sie in Ihr Budget eine Warenverteilung ein (die Sie mögen) - 50, 100, 1.000 Einheiten - vereinbaren Sie mit den Bloggern und senden Sie ihnen Ihr Produkt. Sie werden viele verschiedene Bewertungen haben.

Nur bitte ich Sie, lassen Sie sie nicht alle gut schreiben, diktieren Sie ihnen nicht die Regeln. Lassen Sie sie einfach ehrlich schreiben.

Sie können zustimmen, dass sie überhaupt nicht schreiben, wenn ihnen das Produkt nicht gefällt. So vermeiden Sie Negativität.

Und was ist mit den Großen?

Lernen Sie viele Blogger kennen, die mehr als eine Million Aufrufe pro Jahr haben. Es gibt Menschen mit mehr als 50 Millionen.

Denken Sie daran, dass Sie das Wort Blogger nicht verwenden sollten. Die Leute lieben es, ihre Verdienste zu übertreiben.

In LJ können Sie Google Analytics verbinden. Es gibt ziemlich genaue Zahlen. Fragen Sie nach Entladen, zögern Sie nicht. Wenn eine Person wirklich für ihre Ansichten verantwortlich ist, zeigt sie den Upload für einen beliebigen Zeitraum ihrer Aktivität an.

Geben Sie genau an, was Sie benötigen

Schnitt durch Geografie, Boden oder Bericht für die letzten sechs Monate.

Oft wissen Blogger nicht, wie sie mit Analysen umgehen sollen. Sie machen Sie zu einem völlig zufälligen Bildschirm, der nichts sagt.

Wenn ein zukünftiger Werbetreibender zu mir kommt und nur nach Statistiken fragt, gebe ich einen Bildschirm von LiveJournal. Also schneller.

Statistiken in LJ sind jedoch häufig fehlerhaft.

Wenn sie von Analytics nach einem Upload fragen, aber nicht angeben, was sie möchten, führe ich einfach eine Überprüfung des Bildschirms durch.

Wenn sie nach etwas Bestimmtem fragen oder ich gute Laune habe, gebe ich selbst die detailliertesten Informationen.

Sieben Jahre lang traf ich nur zwei Werbetreibende, die genau wussten, welche Berichte sie wollten. Der Rest forderte weitere Informationen für Pro-forma.

Beachten Sie, dass der Preis von den Analysedaten abhängt und nicht von der Position des Bloggers in der Zeile im LiveJournal.

Irgendwie kam ein Werbetreibender zu mir und fragte, wie viel meine Post kostet (ich war dann auf dem 30. Platz auf der LJ-Spitze).

Ich sagte, dass 3 Rubel.

Der Inserent war empört und sagte, dass hier X, das auf dem 20. Platz auf der LJ-Spitze ist, Werbung 2 Rubel kostet. Dies bedeutet, dass meine einen Rubel kosten sollte. Ich lud ihn zu X ein.

Er hat keine Analyse und die Anzahl der Aufrufe angefordert :-)

Ich weiß, wie viel ich stehe. Als meine Anwesenheit vor ein paar Jahren nachließ, reduzierte ich den Preis um die Hälfte. Weil ich wiederhole, ich weiß, wie viel ich stehe.

Und ich habe keinen Grund, eine Person für teuer und einmal zu platzieren.

Er wird sich nicht auszahlen, er wird nicht zurückkehren. Und ich möchte treue Kunden, die 2-4-6 Mal im Jahr immer wieder kommen. Ich habe mehrere solche Leute. Lieben Sie sie leicht.

Versuchen Sie nicht, die Kosten eines befruchteten Lesers zu berechnen.

Ich hatte einen lustigen Fall.

Ein Nicht-Marketing-Spezialist kam zu mir, um für einen Online-Shop zu werben.

Er fragte, wie viel es kosten würde, und bat darum, von der Analyse entladen zu werden. Er fragte, wie viele Leute durchschnittlich einen Werbeposten sehen.

Er kalkulierte etwas für sich selbst, kam und sagte, dass die Kosten für eine Besichtigung, die ich habe, sehr hoch sind. Er ist bereit, mir 8-mal weniger für die Post zu bezahlen.

Ich empfahl ihm, ein Banner an Wonderzine aufzuhängen. Sie arbeiten nach diesem Prinzip. Nicht ich.

Finden Sie heraus, welche Anzeigenformate ein Blogger anbietet.

  • Er schreibt sich selbst oder nimmt bereits fertige Texte (das ist schlimmer).
  • Ist er zum Fotografieren bereit oder müssen Sie Bilder senden?
  • Setzt er utm-Tags, die dann für die Analyse nützlich sind.
  • Platziert es es woanders - in seinen anderen sozialen Netzwerken (oder Repost)?
  • Ist es das Geld wert?
  • Geben Sie das Timing an. Zum Beispiel habe ich durchschnittlich zwei Wochen Zeit, um einen Artikel zu schreiben. Wenn Sie mich gut fragen, kann ich schneller damit umgehen.

Schnäppchen

Aber nicht wie in Ägypten.

Blogger sind auch Menschen. Dies bedeutet, dass Sie mit ihnen verhandeln können.

Wenige Leute sind bereit, den Preis für die Post abzuwerfen, aber viele, die bereit sind, einen Großhandelsrabatt zu gewähren.

Wenn Sie drei Posts auf einmal bestellen, erhalten Sie mit Sicherheit einen Rabatt oder ein Banner als Geschenk.

Jeder liebt die langfristige Zusammenarbeit.

Wenn Sie sich entschieden haben, mit wem Sie wie lange zusammenarbeiten möchten, ist es Zeit zu besprechen, was wir tun werden?

Teilen Sie dem Blogger Ihre Wünsche mit, was Sie eigentlich wollen. Was ist deine Aufgabe?

Erzählen Sie uns von Ihrer Produktseite oder Ihrem Produkt. Erzählen Sie uns von den Vor- und Nachteilen.

Wählen Sie, ob Sie eine Nachbesprechung oder eine Probefahrt wünschen, ob Sie so ausführlich oder kurz wie möglich sein möchten.

Wenn Sie möchten, dass ein Blogger Ihnen über ein Produkt schreibt, z. B. ein Mobiltelefon, senden Sie dasselbe Telefon an den Blogger.

Keine Notwendigkeit, ihm Fotos "a la his hands" und den "in seinem Namen" geschriebenen Text zu schicken.

So funktioniert das nicht.

Leser sind keine Idioten, sie kennen den Stil des Autors, der regelmäßig gelesen wird.

Kein lieber Blogger wird seinen Text posten.

Schreiben Sie nicht in den Blogger-Text

Wenn einer der Werbetreibenden darauf besteht, dass sein Text Feuer ist und bereits geschrieben wurde, sage ich sofort: "Am Anfang des Beitrags wird ein Haftungsausschluss angezeigt, der den vom Werbetreibenden bereitgestellten Text enthält." Bisher hat noch niemand von dieser Option Gebrauch gemacht.

In meinem Fall, besonders bei alten Kunden, arbeiten wir so:

"Kate, hallo, wie geht es dir? Wir brauchen eine Post für den 20. Februar. Was soll ich dir schicken?"

Diese TZ endet. Wir haben lange gearbeitet.

Ich gehe auf die Website des Online-Shops, lege in den Warenkorb, was ich brauche und was mir gefällt. Ich erhalte, ich bin glücklich, ich schreibe.

Werbung muss mit Liebe geschrieben werden.

Oder es passiert so:

"Katerina, hallo, wir haben einen neuen Haarbalsam mit einer Krume aus einem Ponyhorn und Birkenöl in der Nähe von Moskau. Sehen Sie, schreiben Sie darüber?"

Und weil sie verstehen, dass die Post nicht gezwungen werden sollte.

Wie es funktioniert:

  • Ich schreibe einen Beitrag darüber, was ich selbst gewählt habe, was ich an sich schon vorher gebraucht habe.
  • Ich versuche, benutze, teste und mag.
  • Ich schreibe über diesen Text, mache Fotos auf dem iPhone.
  • Ich spreche über die Vor- und Nachteile. Zum Beispiel ist Haarbalsam mit Babypony großartig für mein trockenes Haar, aber für fettiges Haar ist es schlecht.
  • Meine trockenhaarigen Leser glauben mir, probieren einen Balsam, sie mögen es, sie kaufen mehr.
  • Der Inserent hat eine Bekehrung, jeder ist glücklich, er kommt wieder.

Geben Sie einen Gutscheincode ein

Leser lieben es, wenn ihnen eine Art Rabatt oder Geschenk gegeben wird.

Wenn Sie also die Möglichkeit haben, dem Blogger einen persönlichen Promotion-Code zu geben oder den Zugriff auf Ihre Ressource zu testen, ist es besser, ihn zu geben, als ihn nicht zu geben.

Bitten Sie nicht, den Tag "Werbung" zu entfernen

Am Ende eines bezahlten Beitrags, und das nenne ich Werbung, befindet sich ein entsprechender Tag.

Viele Werbetreibende sind bestrebt, mich davon zu überzeugen, dieses Tag nicht zu verwenden. Es scheint ihnen, dass ohne einen Tag mehr Menschen den Beitrag lesen.

Aber lassen Sie uns zu Ihrer Aufgabe zurückkehren.

Haben Sie Aufgabenansichten oder Verkäufe?

Wenn Sie also eine Verkaufsaufgabe haben, brauchen Sie keine betrogenen Leute, die kommen, um den Artikel über Schmetterlinge zu lesen, dort Werbung für Teekannen zu sehen und zu spucken.

Sie brauchen Leute, die verstehen, was Werbung vor sich hat. Und wer es bewusst und interessiert liest, wenn es für ihn relevant ist. Native Advertising funktioniert so.

Jeans ist das letzte Jahrhundert und wirbt für skrupellose Blogger.

Ich setze diesen Tag nicht, wenn ich nicht bezahlt wurde.

Es kommt vor, dass der Werbetreibende kein Geld hat, und er bietet mir an, etwas zu senden, und sagt, dass er sich freuen würde, wenn ich darüber schreiben würde, wenn mir etwas gefällt.

Und wenn ich es wirklich mag, schreibe ich darüber.

Unbezahlte Posts Ich stimme dem Inserenten nicht zu. Ich schreibe, wie ich will, veröffentliche, wann ich will.

Konzentrieren Im Allgemeinen verwenden nur wenige Menschen

Auf Kommentare antworten.

Gott, warum kommt es den Menschen nicht in den Sinn?

Nur einer, ein Werbetreibender fragte mich: "Kat, oder solltest du mir auf die Kommentare im LiveJournal antworten?"

Natürlich ist es das. Sie schreiben, sie fragen sogar. Sie zweifeln, sie schwören, sie sind interessiert.

Natürlich antworte. Außerdem ist es nicht erforderlich, sich jetzt für LiveJournal zu registrieren.

Melden Sie sich einfach über ein beliebiges soziales Netzwerk an und antworten Sie auf die Kommentare zum Beitrag. L - Loyalität.

Analysieren

Jeder Effekt von Werbung muss analysiert werden, um zu verstehen, was funktioniert hat und was nicht.

Um dies zu verstehen, musste ich ein Dutzend Artikel über Google Analytics lesen.

  • Das erste, worauf Sie achten müssen, ist der Verkauf.

Sie sollten jedoch nicht sofort (und vollständig) von einem einheimischen Verkaufsartikel ausgehen.

Wenn Sie 300.000 Verkäufe in drei Tagen auf einmal haben (ich hatte es ein paar Mal), haben Sie einfach Glück. Dies ist kein Muster. Dies ist die Mondphase.

Der Verkauf erfolgt in der Regel schrittweise, insbesondere wenn das Produkt teuer oder technisch komplex ist.

  • Das zweite sind die Übergänge zu Ihrer Ressource.

Hier betrachten wir das Interesse der Person. Wenn der Artikel gut geschrieben ist und das Produkt für diese Zielgruppe relevant ist, sind sie es auf jeden Fall.

  • Zum dritten Mal

All dies sehen wir durch die Zeit. Zwei Wochen im Monat sind keine schlechte Zeit, um zum ersten Mal zu analysieren, wie die Werbung lief.

  • Viertens - organisches Wachstum

Ihre Zeilen in Google- und Yandex-Suchmaschinen. Sehen Sie, was vorher passiert ist, wie Sie danach aufgewachsen sind. Es funktioniert, vor allem wenn Sie ein kleines Unternehmen haben, geben Sie keine Millionen für Werbung aus. Einsparungen bei SEO.

  • Fünfte - wieder Fokus - assoziierte Umbauten

Ich habe diesen Chip vor ein paar Jahren mit einem regulären Werbetreibenden eröffnet.

Es stellte sich heraus, dass, wenn er mit mir wirbt, die direkten Conversions von mir gering sind, aber aus irgendeinem Grund der Umsatz in allen anderen Kanälen im ersten Monat nach der Veröffentlichung steigt. Begann zu graben, zu studieren und zu finden.

In Google Analytics gibt es so eine coole Sache - die sogenannten "zugehörigen Conversions". Dort zeigen sie uns, wie der Kunde umgezogen ist, was der erste Zugangspunkt zum Geschäft war und was der letzte.

Und es stellte sich heraus, dass ich, nachdem der Kunde den Post über das Produkt gelesen hatte, auf die Website ging, nachschaute, ging, nichts kaufte, googelte, es in sozialen Netzwerken las, dann direkt auf die Website ging und es kaufte.

Wenn Sie sich Standardberichte in Analytics ansehen, ist dies dort nicht sichtbar, und in den zugehörigen Conversions ist es deutlich sichtbar. Magie! Ich möchte Analytik.

Fassen wir zusammen

Um effektiv mit einem Blogger zusammenzuarbeiten, müssen Sie den richtigen Blogger finden, seine Texte und Werbebeiträge studieren, sich über das Publikum informieren, Downloads von Analytics erhalten, einen Preis vereinbaren, ihm ein Produkt oder eine technische Aufgabe senden. Dann vertraue dem Blogger, denn niemand kennt sein Publikum besser, gib Zeit für den Text, hol ihn dir, koordiniere und starte ihn. Und vergiss nicht in einem Monat nachzuschauen, wie es gelaufen ist. Wie alles

Katya war bei dir =)

Sehen Sie sich das Video an: Ep 2 "A Prostitute Named Icarus" - Overthinking with Kat & June (March 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar