Wer ist schuld an den SMM-Skandalen und wie man damit umgeht

Hallo, mein Name ist Sasha Chizhov und im Februar habe ich einen wirklich dummen Fehler gemacht - ich habe Facebook gelesen.

Die Skandale mit Riboks, Tanuks und Dody haben mich den ganzen Arbeitstag beschäftigt, und als ich die Flammen im Computerstuhl beherrschte, beschloss ich, ruhig herauszufinden, woher sie kamen, wer daran schuld ist, wie ich damit leben sollte und was ich tun sollte, wenn ein dünnes Eis Humor in deinem Körper steckte Die Leistung hat geknackt. Was dabei herauskam, ist unten.

Woher kommen diese Skandale?

Vom rohen eS-Markt und der Resthaltung zur Förderung von Marken in sozialen Netzwerken. Aber bestellen wir.

SMM für jede Marke ist einer von Tausenden von Geschäftsprozessen. Und ehrlich gesagt, ist auch unter den Prozessen des Internet-Marketings sehr, sehr unwichtig.

Die Essenz der Beziehung zu SMM - "etwas tun, um das Image zu verbessern." Wenn Sie sich die sozialen Netzwerke von Marken ansehen, werden Sie feststellen, dass die meisten Leute den Inhaltsplan aus der Zentrale mit einer Fotobank aus Norwegen, England und den USA dumm verwenden und sich nicht wirklich für eine einzelne Geschichte Russlands interessieren.

Im Allgemeinen ist alles schlecht.

Der SMM-Markt für 2019 sind hingegen die Architekten von Verkaufstunneln, Ayboliten von sozialen Netzwerken, Königinnen, Göttern und Göttinnen. Schlimmer noch.

Und selbst in diesem Rohstoffmarkt müssen Marken nach Spezialisten suchen, die am häufigsten mit weniger bekannten Unternehmen zusammenarbeiten, weil:

  • kann aus der Ferne arbeiten;
  • Vergewaltigen Sie nicht Tausende von nutzlosen Genehmigungen.
  • kann mit dem gleichen Aufwand mehrere Kunden durchgeführt werden, was rentabler ist.

Sehr selten entscheidet sich einer der mehr oder weniger auffälligen SMS-Mitarbeiter fast ausnahmsweise für eine Büroarbeit für eine Marke.

Und es stellt sich heraus, dass das Drehbuch ein Witz ist. Irgendwie gibt es eine Marke, die etwas tut, um das Image zu verbessern, und einen groben Architekten für Verkaufstunnel. Das tragikomische Ende.

Und das ist noch nicht alles. Meistens ist die Position der Marke in der Marke nur eine, so dass der Spezialist keine ernsthafte interne Schulung erhält, geschweige denn eine Art beruflicher Aufstieg.

Eine Person kommt herein, wird vom Marketingdirektor interviewt (der sehr oberflächlich versteht, was SMM ist), bekommt einen Job und beginnt bereits nach einer Woche zu posten. All seine Bekanntschaft mit der Marke, ihrer Geschichte und Philosophie ist ein zehnminütiger Bildlauf durch die Präsentation über das Unternehmen.

Als Ergebnis haben wir:

  1. Marken, die nicht ganz verstehen, was sie mit sozialen Netzwerken anfangen sollen.
  2. Spezialisten, die überhaupt nicht verstehen, mit wem sie es zu tun haben (und in etwa die gleiche Einstellung zur Marke haben wie die Wolotschkowa-Skandale zur russischen Ballettschule).

In einer solchen Situation ist es eine unbedeutende Angelegenheit, einen Fehler zu machen und unter die Box der Abonnenten zu gelangen. Was passiert ist, passiert und wird mehrmals passieren.

Wer ist schuld?

Leute Spezifisch, mit Namen und Beiträgen. Z.B:

  1. Ein SMM-Spezialist, der die Position des Unternehmens nicht richtig vermitteln konnte, machte ein Negativ in Richtung Marke.
  2. Eychar, der diesen Spezialisten eingestellt hat.
  3. Marketingdirektor, der nicht weiterverfolgt wurde.

Sie können eine andere Person hinzuziehen, aber die Hauptsache ist, dass der skandalöse Beitrag in sozialen Netzwerken ein Fehler im Geschäftsprozess ist, der als „Verwaltung und Verwaltung sozialer Netzwerke“ bezeichnet wird, und nicht mehr. Markenprodukte haben damit nichts zu tun. Hier gibt es keine Markenposition.

Eine bestimmte Person verstand es nicht, eine andere überprüfte es nicht, die dritte Person stellte es vorher ein. Infolgedessen - ein Fehler.

Wenn dies klar wird, ist es viel einfacher, die letzten Konflikte zu verstehen.

Im Falle von "Ribok" ist Alexander Golofast schuld, der den Scherz des Autors im Telegrammkanal mochte und beschloss, diesen Scherz mit den anderen zu teilen. Der Witz erwies sich als eher bescheiden, aber in einem Land, in dem KVN, "Curved Mirror" und "Comedy Club" gerade auf Hochtouren sind, ist der Sinn für Humor kaum zu bemängeln.

Hat sie die Männer verletzt? Ich bezweifle sehr, höchstwahrscheinlich freute ich mich, als Gelegenheit, mich an ständigen Femnabegi für sexistische Witze zu „rächen“.

Nach den Ergebnissen des Skandals zerschlug Alexander ein Longrid mit der Begründung einer Werbekampagne, in der alles von n * dorashki bis zu schrillen Reden über den Sinn des Lebens ging, aber kein Wort über "Ribokok" und seine Philosophie. Übrigens stellt sich eine weitere wichtige Frage.

Was ist die Position der Marke, was ist ihre Philosophie

Wie viele pompöse Worte und Reden, die ich auf diese Bitte gehört habe, sind nicht zu berücksichtigen, aber wenn Sie tiefer gehen, ist das Wesentliche immer dasselbe:

Die Philosophie jeder Marke - wahr oder falsch wie die Zielgruppe

Und das ist die Hauptsache. Keine mehr oder weniger seriöse Marke hat eine eigene Philosophie, die sie im Laufe der Jahre durchziehen und von Mund zu Mund weitergeben würde.

Vermarkter der Marke studieren ständig die Zielgruppe, beobachten, dass sie es mögen und tun, als ob sie es auch mögen.

Wenn Analogien notwendig sind, dann ist dies wie ein Typ beim ersten Date, der über einen Witz eines Mädchens lacht und so tut, als wäre er sehr an Geschichten über das erstere interessiert, mit dem einzigen Zweck, bis zum Ende des Abends nicht allein in einem Nachtclub zu sein.

Und das ist gut so. Produkte bedingt Gucci ist sowohl bei den liberalen Millennial-Holländern als auch bei den Bewohnern des muslimischen und extrem patriarchalischen Saudi-Arabien gefragt.

Drücken Sie in diesem Fall eine Beziehung zur Todesstrafe oder gleichgeschlechtlichen Ehe aus, auch wenn dies der Fall ist - um einen erheblichen Teil der Käufer und infolgedessen Geld zu verlieren.

Deshalb umgeht Gucci, wie jede andere Marke, jeden Winkel pro Kilometer und lässt nur für alle geeignet und beleidigt niemanden, "nicht wie alle anderen zu sein, aufzufallen, sich zu identifizieren".

Wer möchte jetzt nicht wie alle anderen sein, auffallen und sich selbst identifizieren? Das ist es. Voller Philosophie.

Wenn Sie also eine Wohltätigkeitskampagne einer Marke oder nur eine gute Werbung sehen, entspricht dies nicht ihrer Philosophie, sondern wird von den Marketingfachleuten einer Marke oder einer Drittagentur in Ihnen als potenzieller Kunde genau getroffen. Brand sagte, was Sie hören wollten. Stimmt das mit dem überein, was er denkt? Keine Tatsache.

Was haben die "Philosophie" und die Fehler von SMM mit den Produkten der Marke zu tun?

Nein Das ist kurz.

Wie bereits erwähnt, funktionieren in jeder Marke Hunderttausende von Geschäftsprozessen gleichzeitig, und die Produktentstehung ist ein separater, äußerst komplexer und wichtiger Prozess mit seinen Verantwortlichen, Aufgaben und Aufgaben.

Es ist möglich, dass der Designer, der die Produkte entwarf, in denen die Mädchen für die bekannte feministische Aktion erschossen wurden, eine leidenschaftliche Befürworterin des Patriarchats ist und auf jeden Versuch, auf seinem Gesicht zu sitzen, mit blutiger Rache reagiert.

Es ist möglich und umgekehrt. Der Modedesigner ist ein leidenschaftlicher Verfechter der Rechte und Freiheiten der Frauen, und nach der Freilassung des skandalösen Postens schluchzte er nach Glück für Russland, "Ribok", Frauen und alles, was logischerweise hierher fällt.

Aber wir wissen es nicht und werden es auch nicht wissen, denn er hat nichts mit Marketing zu tun, und selbst wenn er plötzlich mit einer Art Interview in Berührung kommt, wird es nur Liebe für den Kampf um seine Rechte geben, diktiert vom PR-Service, der sich an die Markenphilosophie hält "wie jeder".

So reagieren Sie auf ähnliche SMM-Fehler

Als Fehler eines bestimmten Spezialisten in einer bestimmten Situation. Wenn es sich um einen erfolglosen Scherz des Schmieds handelt, dann bestrafen Sie den Schmied mit Ihren Handlungen.

Was sind KPIs für einen SMM-Spezialisten? Die Dynamik des Wachstums, Aktivitäten und Kommentare mit einem positiven Ton.

Alle diese Indikatoren werden ziemlich genau überwacht, sodass Sie sie direkt beeinflussen können, indem Sie sich von der Community abmelden, eine niedrige Bewertung auf demselben Facebook hinterlassen und eine negative Bewertung der Marke aufgrund eines schlechten SMM abgeben.

Warum Hysterie und Ablehnung des Produktes aufgrund der Fehler eines SMM-Spezialisten umstritten sind

Aber eine wilde Operation um einen Fehler herum zu arrangieren, ist eine so lala Lösung. Wir werden verstehen warum.

Mach deine eigenen Hände und zeichne den besten Bericht für den Schmied

Paradoxerweise helfen Sie durch Ihre Handlungen meistens nur dem szemeshchik.

Wenn Sie die Dynamik der sozialen Netzwerke einer Marke in der Zeit eines solchen Skandals betrachten, werden Sie fast immer ein Wachstum bei fast allen SMM-Indikatoren feststellen.

Der Hype um einen erfolglosen Witz erzeugt eine millionste Berichterstattung, in der Zehntausende zufriedener Menschen auf Hunderttausende unzufriedene Menschen treffen und die Höhepunkte sozialer Aktivitäten und des Wachstums sozialer Netzwerke abbauen.

In der Tat ist jeder Bericht, in dem Sie bis zur Erschöpfung an jeder Ecke über einen schlechten Scherz der smsmyshchik gerufen haben, ein ausgezeichneter Bericht der ssemschik. Und das ist eine Tatsache.

"Dummy-Metriken in SMM"

Nur Sie selbst leiden unter Ihrer Entscheidung.

Wenn Sie sagen, dass "alles, jetzt wende ich mich aus Spaß von Marke # 1 zu Marke # 2", dann verweigern Sie sich bewusst ein besseres Produkt. Kein Wunder, dass Sie sich vor dem Kalten Krieg auf Facebook für die Marke Nr. 1 entschieden haben.

Wie wir herausfanden, war die EHM nicht schlechter, aber für Sie, ja. Es ist, als würde man ein Kind bestrafen, indem man in einer Ecke steht und es nicht daran hindert, im Raum zu schwärmen.

Auf den Gesamtumsatz wirkt sich dies auch nicht negativ aus, da das Publikum derer, die sich weigern, eher bescheiden ist. Aber selbst wenn es so wäre, könnten Sie mit Ihrer Entscheidung nur den Menschen schaden, die mit ihrer Arbeit hervorragende Arbeit leisten - der Herstellung eines Produkts.

Denken Sie an die Unruhen in den H & M-Supermärkten. Wer wurde von ihnen verletzt? Mitarbeiter des Geschäfts, die ihre Arbeit gut gemacht haben. Ob sie etwas mit dem Skandal zu tun haben, ist zweifelhaft.

Sie fallen in die Falle, in der Sie vor Hunger zu sterben riskieren

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie angefangen haben, schlechter zu essen, geraten Sie auch in eine sehr gefährliche Falle, wenn Sie ein Produkt anhand der persönlichen Eigenschaften von Menschen bewerten, die jemals damit in Verbindung gebracht wurden.

Zum Beispiel geben Sie aufgrund der Worte des Schmieds die Marke auf. Wenn Sie konsequent sind, lehnen Sie dies aufgrund der Worte anderer Personen ab, die an der Marke beteiligt sind, und insbesondere aufgrund seiner Handlungen.

Schauen Sie sich jetzt eine große Marke an. Zum Beispiel "Adidas". Laut Wikipedia arbeiten rund 100.000 Menschen für die Marke. Rein statistisch gesehen gibt es unter diesen Zuhörern eindeutig sowohl Anhänger Ihrer Ideen als auch schöne Menschen, sowie Zehntausende von Männern mit patriarchalischen Ansichten, ungefähr tausend Menschen, die das Gesetz gebrochen haben, und ungefähr 5-10 Mörder. Nur Statistik und, gemessen an der Stichprobengröße, ziemlich nah an der Wahrheit.

Was ist wirklich da, selbst wenn die Biografien der Schöpfer berühmter Marken, die wie kein anderer die Werte ihrer Nachkommen verstanden und gefördert haben, waren:

  • Mitglieder der Nazi-Dassler-Partei, die Puma und Adidas gegründet hat,
  • Der große Unternehmer Henry Ford, der auch der Autor des in Russland verbotenen Buches World Jewry ist, hatte großen Einfluss auf die Entstehung des Antisemitismus im nationalsozialistischen Deutschland.

Und das sind nur bekannte Tatsachen, aber wenn Sie genauer hinschauen, gibt es in jeder Marke mehr als hundert zwingende Gründe, sich aus ideologischen Gründen zu weigern, als Beiträge in sozialen Netzwerken.

Ist es sinnvoll, einer solchen Gewissensfalle zu erliegen - entscheiden Sie selbst, aber vergessen Sie nicht, dass Unwissenheit keine Entschuldigung ist.

Was ist, wenn es gelingt, zu untergraben

Aber wenn Sie plötzlich auf der anderen Seite der Barrikaden waren und Ihr Facebook-Publikum, dessen Meinung von vornherein wichtig und bedeutend ist, dazu gezwungen haben, eine Reihe von Empfehlungen einzuhalten, die es Ihnen ermöglichen, weniger nass aus dem Wasser zu kommen:

Überprüfen Sie die Einstellung der Zielgruppe und stellen Sie sicher, dass es sich um einen Fehler handelt.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihr Beitrag, der ein Missverständnis in der Öffentlichkeit hervorrief, durchaus der Positionierung der Marke entspricht und Sie sich nicht entschuldigen sollten.

Zum Beispiel die Skandale um den gleichen "Burger King". Sehr oft geht das Fast-Food-Netzwerk über den Rand, aber das ist alles Teil einer Werbestrategie, sodass sich die Marke nie entschuldigt und die Öffentlichkeit weiterhin in Brand setzt.

Und das zu Recht, denn Vermarkter, die in den Kommentaren negativ argumentieren, sind nicht das Zielpublikum, während echte Teenager-Konsumenten von „Sharpen!“ Begeistert sind.

Übertragen Sie den Konflikt vom "Markenpublikum" auf das "ssemeshchik-Publikum"

Zerstören Sie in einer Entschuldigung die Verbindung dieses Konflikts mit der Marke, übertragen Sie alle Pfeile auf sich selbst, wie auf einen Spezialisten, der einen ähnlichen Fehler gemacht und erfolglos gescherzt hat, reagiert und so weiter.

Dies wird zu einem Negativ in eine andere Richtung mit "ribok shit" in "ssemeshchik riboka shit" führen, was persönlich wahrscheinlich nicht sehr schön ist, aber die beworbene Marke schützt und aus dem Konflikt entfernt, wodurch Verluste minimiert werden. Das ist professionell.

Sei offen

Versuchen Sie, in Ihrer Entschuldigung so offen wie möglich zu sein, geben Sie zu, dass Sie sich geirrt haben, und drücken Sie aufrichtiges Bedauern aus.

Je kritischer Sie Ihre Entschuldigungsmängel sehen, desto positiver wird die Resonanz. Menschen können sich besonders im postsowjetischen Raum unter einer Bedingung einfühlen - wenn sie durchdrungen sind.

"Wir entschuldigen uns bei allen ..." ist kein Grund zur Sympathie, während "Mädchen, es tut mir leid, bitte, ich wollte scherzen, aber es stellte sich heraus, dass ich beleidigt ... Es tut mir sehr leid, dass dies passiert ist ..." kann eine Gegenreaktion in der Form "oh, na ja wer macht keine fehler ... "

Bewegen Sie sich von Worten zu Taten

Ihr Vorteil ist, dass Ihr erfolgloser Witz nur aus Worten besteht, die für das Geschäft immer verloren gehen. Daher ist die beste Entschuldigung eine bestimmte Handlung, die zeigt, wie sehr Sie sich tatsächlich Sorgen darüber machen, was passiert ist.

Und vergessen Sie nicht die Hauptsache - der Skandal entsteht scharf und gerät ebenso plötzlich in Vergessenheit, daher ist die beste Lösung, sich zu entschuldigen und eine Woche zu warten, die jeder vergessen und sich kaum erinnern wird.

Schlussfolgerungen

  1. In erfolglosen Witzen sind Pranksters-Esemeshchiki schuldig.
  2. Erfolgloser Scherz ssememschika - das ist nicht die Position der Marke.
  3. Markenposition ist alles, was Sie mögen.
  4. Punish ssememschika esememnymi Methoden: abbestellen, dizlayk.
  5. Ablehnung eines Produkts, Sie bestrafen nur sich selbst, ssemeshchiku egal.
  6. Wenn Sie viel schreien - ssemeshchiku es tritt.
  7. Wenn Sie ein smsman sind, nehmen Sie die Schuld und entschuldigen Sie sich.

Wie immer - danke für deine Aufmerksamkeit :-)

Sehen Sie sich das Video an: RiP Trippers RAP Song! Smoking Is Dead Vaping Is The Future! (March 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar